zahlterminal.com  

 
       EASY WAY TO PAY! 

Ohne Moos, nix los! ... Schöne neue Plastikwelt?

( April 2017 , Sabine Holznagel )

 


Was wäre, wenn die EZB ein Drittel aller Euroscheine ,die  im Umlauf sind auf Knopfdruck verschwinden lassen würde?
Das wäre der erste Schritt, der Auftakt zum totalen Bargeldverbot ...Ihr gesamtes Vermögen könnte von der EZB oder von den Politikern nach belieben „ferngesteuert" und enteignet werden.Die Bedrohungen für Ihr Vermögen kommen derzeit von gleich mehreren Fronten, den Politikern der EU und den Notenbanken..

Was wäre, wenn der Staat mit einem Bargeldverbot Ihren gesamten Konsum künftig „fern- steuert„?
 Zum Beispiel auf folgende Weise:
- an einem Tag in der Woche gibt es kein Fleisch mehr,
- Benzin dürfen Sie nur noch in bestimmten Mengen tanken,
- Goldkäufe kann der Staat vollständig  überwachen, registrieren ...und vor allem begrenzen auf 1 Unze pro Bürger.

1. Fakten:
Ich hoffe  sie gehören nicht zu denjenigen, die das alles für blanken Unsinn halten, denn die Total-Überwachung hat bereits begonnen und  schleicht sich klammheimlich in alle Bereiche des Lebens.Wieso ich darauf komme? Hier nur einige Beispiele, die sie zum Nachdenken bringen sollten: Im Jahr 2015 haben die Behörden insgesamt 302.150 Konto - Abfragen beantragt. Das waren  schon 31 Prozent mehr als noch 2014. Dem gegenüber gab es im gesamten Jahr  2005 nur 8.689 Abfragen. Daran kann man sehen, daß dem Staat jedes Mittel zur Überwachung seiner Bürger, alles unter dem Deckmäntelchen, des ach so wichtigen Schutzes der Bürger, lieb und recht ist.Er bedient sich nur allzu gerne dieser Möglichkeiten und alles ist so schön legal! Nicht nur hierzulande steht der Staat auf totale Überwachung und Plünderung der Bürger, auch in den USA wird es nicht anders gehandhabt!

 Erst kürzlich fand der Washington Post - Reporter George Will folgendes heraus:
2015 wurden zum ersten Mal mehr Vermögenswerte durch die US-Regierung beschlagnahmt, als landesweit von Dieben und Einbrechern gestohlen wurden! Beschlagnahmungen, Bargeldverbot, die Regierungen arbeiten intensiv an ihrem Ziel, der totalen Überwachung, ohne das es die Masse merkt. Brot und Spiele haben vor hunderten von Jahren bestens funktioniert und so auch heute. Ich werde ihnen aufzeigen, wie Sie dem Bargeldverbot  zuvorkommen und Ihr Vermögen in andere Wertspeicher umtauschen können. Egal ob Sie es mir glauben oder nicht, für die EZB ist es ein Leichtes sofort 30% des gesamten Euro – Bargeldes, welches im Umlauf ist über Nacht verschwinden zu lassen.
Warum wollen sie das tun, ganz einfach: Die 500-Euro-Banknote ist der Geldschein mit dem zweit höchsten Nominalwert in allen G10 Ländern nach der 1000-Schweizer-Franken-Note. Fakt ist, der Gesamtwert aller 500-Euro-Scheine beträgt ca. 306,8 Milliarden Euro, das sind ca. 30 % des gesamten physischen Bargeldes der EU, pulverisiert mit einem Atemzug. Gründe dafür sind schnell kreiert, es geht dabei um die Verhinderung illegaler Transaktionen, Bekämpfung des Terrorismus, Drogenhandel, Korruption...die üblichen Verdächtigen.Nicht zu unterschätzen sind die Auswirkungen auf den Euro! Schwacher Euro, starker Dollar, starker Yen, Zusammenhang Export etc.


Aber es geht noch weiter....
Der Wind kommt  auch noch aus einer anderen Richtung, dem Negativzins.Durch das Vorhandensein von Bargeld sind wir vor dem Negativzins geschützt, bis es verboten wird.Denn der Negativzins zeigt sehr deutlich, das die Banken am Ende sind.Letzinssenkung, Geldflutung der Märkte haben nicht das erhoffte Ergebnis gebracht, an eine Erholung der Wirtschaft ist nicht zu denken.Die Tatsachen sehen wie folgt aus: Seit Beginn der letzten Finanzkrise 2007 / 2008 stieg die weltweite Verschuldung um über 40 Prozent an, auf mittlerweile200 Billionen US-Dollar, eine Summe in dieser Größenordnung gab es zuvor noch nie.Die Zentralbanken stecken tief im Dreck,Staatsanleihen im Negativbereich,550 Zinssenkungen, gefolgt von geplatzter Immobilienblase, erste Bewilligung von Krediten mit Negativzins in Dänemark... nicht zu fassen, aber wahr.Dann ist da noch das Beispiel der Schweiz, sie ist das Land, das den größten Teil an Staatsanleihen mit negativen Zinsen ausgegeben hat. Derzeit beträgt der Zinssatz der schweizerischen Nationalbank MINUS 0,75 %.
Das alles macht deutlich:
Die Zentralbanken nebst inkompetenten Regierungen haben das Finanzsystem komplett aus den Angeln gehoben.Sie haben nun gelesen, wie die beiden Haupt - Probleme Bargeldverbot und Negativzinsen ineinandergreifen.Bargeld verhindert bis zum heutigen Zeitpunkt also noch, das die Regierungen ihren hinterhältigen Plan umsetzen können.


2. Der perfide Plan
Ohne Bargeld kann niemand mehr Geld von den Konten abheben, d.h. also auch keine Gefahr eines Bankruns.Ein Bankrun würde jeder Bank sofort das Aus bringen. Der Grund dafür: Mehr als 90 Prozent des Geldes, welches  im Umlauf ist, sind reines Buchgeld, das meist auf Sparbüchern und Girokonten liegt. Mit diesen 90 Prozent schöpft jede Bank Geld aus dem Nichts!Von 100 Euro Einlage eines Kunden kann die Bank über 99 Euro als Kredit weiter verleihen. Den letzten Euro muß die Bank als Mindestreserve bei der Zentralbank vorhalten.Summieren sie einmal dieses Pyramidenspiel. Aus diese anfänglichen hundert Euro werden dann 10 000 Euro. Geld aus dem Nichts. Jetzt die aktuelle Forderung, der Mindestreservesatz soll von 1 Prozent auf null herabgesetzt werden, die gesamten 100 Euro könnten also verliehen werden...Hurra!
Und nun kommt der springende Punkt: Was wäre, wenn es kein Bargeld mehr gäbe? Dann gäbe es auch keine Möglichkeit mehr, das Geld abzuheben. Und dementsprechend auch keine Gefahr eines Bankruns. Das Ziel ist es eine noch größere Schuldenmenge zu erschaffen und das wäre somit möglich. Genau das ist der wahre Grund, warum das Bargeld verboten und die Negativzinsen eingeführt werden sollen. Und immer wieder das Märchen von Terrorismus - oder Schwarzgeldbekämpfung. Politiker und Banker bekämpfen gerade nichts anderes als Feuer mit Benzin, das ist die Wahrheit. Null - oder Negativzinsen sind ein extrem riskantes Finanzexperiment, das es in der Weltgeschichte so bislang noch nie gab. Alle Regeln sind außer Kraft gesetzt , Geld dafür  zu bezahlen, wenn sie ein Guthaben auf der Bank haben sollten, wo nach klingt das für Sie......?
Was heißt das nun konkret?
Wenn die alten Spielregeln nicht mehr gelten, dann braucht man neue Mittel und Wege um sein Vermögen zu schützen. Und genau diese möchte ich ihnen aufzeigen: Das Vetrauen in den Euro schwindet, Ihr Vermögen ist nicht mehr sicher. Sie können sich vorstellen, was passiert, wenn Anleger das Vertrauen in diese beiden Währungen verlieren ..
...und es wird passieren!

3. Chancen und Möglichkeiten
Es gibt  jedoch auch für Sie diverse Möglichkeiten darauf zu reagieren und als Gewinner aus dieser Situation herauzugehen:
1.Kauf von Staatsanleihen eines Landes, in dem nicht die Staatsschulden wachsen ... sondern das Staatsvermögen, welches komplett abgekoppelt von Euro oder US-Dollar ist.(Bail-in Gefahr gebannt)
2.Investieren in Anti – Euro - Fonds , die einen Währungsmix aus mehreren nicht dem Euro-oder Dollar-Raum zugehörigen Währungen beinhalten, d.h. sehr breite Diversifikation fungiert als Schutz bei Schwankungen.
3.Gold-Kauf, Gold ist die ultimative Ersatzwährung, sogar wenn es zu einer Währungsreform kommen sollte wird Gold als Währung akzeptiert werden ,und zwar bevorzugt, als ultimative Ersatzwährung ... Eine alternative Möglichkeit wäre unter anderem, der Kauf von Gold.Die Preise ziehen bereits an, die Vormachtsstellung der USA schwindet immer mehr, das Vertrauen in Dollar und Yen und Euro sinken. China und die europäische Union haben Amerika in Sachen Bruttoinlandsprodukt längst überholt, aber trotzdem werden weltweit noch etwa 65 % der Währungsreserven in US-Dollar gehalten (11,5 Billionen), beim Euro sind es ca. 20 %.
4.Möglichkeit: Investitionen in Euro und Dollar unabhängigen Ländern tätigen. Ausschlaggebend dabei ist, das diese Investitionen Ihnen den wirksamen Schutz Ihres Vermögens, ermöglichen , denn Vermögenserhalt und Vermögensaufbau sind Ziel und Resultat dieser Strategie.
Entscheidende Vorteile dieser Form des Vermögensschutzes sind: Erhalt und Steigerung ihres Vermögens durch Unabhängigkeit / Ausschalten des Negativzins. Keine Bedrohung ihres Bankguthabens durch Bankenpleiten und dem Kollaps der Bankensicherungssysteme, natürlich alles im Namen der Euro - Rettung.Vielseitige Investitionsmöglichkeiten in unterschiedlichen Größenordnungen, lukrativ, innovativ und transparent.Diese Investitionsform stellt die optimale Umschichtung ihres Vermögens in einen anderen Wertspeicher dar, gekoppelt an die Erreichung persönlicher Freiheit durch den Aufbau ihres persönlichen Passiveinkommens.


Sie haben nun die wichtigsten Fakten kennengelernt !
Aktien beugen sich dem Abwärtstrend, Immobilien sind zudem völlig überteuert und bedürfen vor allem großen Investitionen, Anleihen sind auf Grund der drohenden Negativzinsen keine Option. Jetzt sind Sie gut gewappnet, egal, was kommt! Denken Sie nach und ergreifen Sie jetzt Ihre Chance! Starten Sie mit Ihrem Vermögensschutz  und dem  Vermögensausbau!


Noch unschlüssig ?
Die Krise hat sich mittlerweile bis in die Tiefen unseres Wirtschaftssystems gefressen. Die Folgen sind unabsehbar! Es gibt keine historischen Parallelen. Eine solche Situation war noch nie da. Sie müssen also gewappnet sein, um sich davor zu schützen.
Schützen Sie sich mit Informationen abseits des Mainstreams!
Finanzielle Bildung ist ein unbedingtes Muss,es liegt in Ihrer Verantwortung .... und das ist Ihre Chance!


Sabine Holznagel
Zahlterminal.com


... nur Bares ist Wahres !


 


 


   << Startseite