zahlterminal.com  

 
       EASY WAY TO PAY! 


 " 8 Schritte zum Erfolg " 


1. Nennen Sie Ihr wichtigstes Ziel im Leben.

Bestimmen Sie genau,was Sie wollen und zu welchem Zeitpunkt.Schreiben Sie sich das Ziel und die Zeit in der Sie es erreichen wollen auf, legen Sie den Zettel neben Ihr Bett und lesen Sie ihn jeden Morgen vor.

2. Gebrauchen Sie Ihre Phantasie, um Ihre Wünsche zu entfachen.

Es hat keinen Zweck, sich ein Lebensziel zu setzen,wenn man es nicht mit aller Kraft will! Tagträume und sehnsüchtige Wünsche genügen nicht, es muß ein starkes, brennendes Verlangen sein.Dieses Verlangen muß man selbst entwickeln, indem man sich den Gewinn, den das Erreichen dieses Zieles bringt, bringen wird, dauernd lebhaft ausmalt.

3 .Wundern Sie sich nicht, wenn Sie für das was Sie bekommen bezahlen müssen.

Wer sich ein hohes Ziel setzt, muß einen hohen Preis zahlen, muß arbeiten und Risiken eingehen,Opfer bringen und Rückschläge hinnnehmen.Wenn Sie sich also ein Ziel setzten, überlegen Sie, ob Sie willens sind , den Preis dafür zu bezahlen.


4. Geben Sie Ihrem Unterbewußtsein die richtigen Signale.

Wenn das Unterbewußtsein ständig mit ängstlichen, besorgten und zweifelnden Gedanken gefüttert wird, kann nicht viel Konstruktives herauskommen. Wenn aber das bewußte Denken standhaft und entschlossen auf ein klares Ziel gerichtet ist, wird das Unbewußte es bald übernehmen und den Geist mit Plänen und Ideen beliefern.


5. Machen Sis sich daraufgefasst, vorrübergehend zu versagen.

Der gemeinsame Charakterzug aller Erfolgreichen ist Beharrlichkeit.Sie raffen sich immer wieder auf und stürzen sich von Neuem in den Kampf, wenn die meisten anderen längst aufgegeben haben.


6. Glauben Sie an die Kraft des Gedankens, Dinge zu ändern.

Die mächtigste Kraft der Welt ist die Idee, die in einem Menschen Wurzeln geschlagen hat. Du kannst, wenn Du denkst, dass Du kannst.

 


7. Erheben Sie nicht Anklage gegen sich selbst.

Betrachten Sie sich nie vom Standpunkt eines Wurms. Sind Sie sich wichtig und zeigen Sie dieses. Der wichtigste Mensch im Leben sind Sie selbst. Menschen, die Ihnen sagen, was Sie alles nicht können, sind schlechte Ratgeber.Umgeben Sie sich mit Menschen, die Ihnen sagen, was Sie alles können.


8. Verbauen Sie sich nicht mit Ausreden selber den Weg.

Menschen ohne Mitte brauchen Ausreden.Sie sagen: "Jetzt ist nicht die richtige Zeit." oder " Ich bin nicht wirklich dafür geeignet." oder Sie spielen das Wenn - nur - Spiel: " Wenn ich nicht nur so gebunden wäre... oder " wenn ich nur mehr Geld hätte, dann... ." Die Ausreden nehmen kein Ende.Um seine Mitte zu finden müssen Sie selbstbeschränkende Gedanken kurz halten.


Die Leute, die es in dieser Welt zu etwas bringen, sind diejenigen, die sich die Umstände suchen, die sie brauchen, und wenn sie sie nicht finden, schaffen Sie sie sich.

Das ungeprüfte Leben ist nicht lebenswert!

Prüfen Sie aber Ihr Leben.Stellen Sie einen Brennwert ein. Und fangen Sie heute damit an!


nach Norman Vincent Peale

( amerikanischer Psychologe )






Zahlterminal - Startseite